Zum Hauptinhalt springen

Idol

Syro-hethitisch, 3. Jtsd. v. Chr.
Rotbraune Terrakotta.
H 15 cm

Aufrecht stehendes weibliches Idol mit pfeilerartigem Körper, runden Schultern und langem Hals. Das Gesicht ist mit großer, gebogener Nase und gebohrten Augen, die aus separaten Tonstücken aufgesetzt sind, dargestellt. Das Haar besteht aus seitlich angesetzten Tonstücken. Darauf ein hutartiger Kopfputz mit drei aufgelegten Bändern. Die Arme liegen eng am Körper an und die Hände unterhalb der Brüste. Es ist mit drei Halsketten geschmückt. Kopfputz und Halsketten sind mit geritzten Kurzen Linien oder Punkten verziert. Intakt.                                                                   

Publiziert

Galerie Günter Puhze – Katalog Kunst der Antike 5, Freiburg im Breisgau 1983, Nr. 102

Vgl.

L. Badre, Les Figurines Anthropomorphes en Terre Cuite a L´Age du Bronze en Syrie – Institut Français D´Archéologie du Proche Orient, Paris 1980, Nr. 23

Musée du Louvre Numéro principal: AO 17282                             

Lit.:  Archäologie zur Bibel – Ausstellungskatalog Liebighaus Frankfurt 1981, Nrn. 184-195

Provenienz

Deutsche Privatsammlung H. W. (1931-2018), erworben 1983 auf dem deutschen Kunstmarkt.

Preis
€ 2.400
Objekt
7353