Zum Hauptinhalt springen

Idol

Syro-hethitisch, 3. Jtsd. v. Chr.
Terrakotta.
H 15,8 cm

Aufrecht stehendes, weibliches Idol mit langem, pfeilerartigen Körper, breiten Schultern und langem Hals. In der rechten Hand eine Opferschale, der linke Arm liegt eng am Körper an und die Hand auf dem Bauch. Das Gesicht ist mit großer, gebogener Nase und gebohrten Augen, die aus separaten Tonstücken aufgesetzt sind, dargestellt. Das Haar besteht ebenfalls aus geritzten, angesetzten Tonstücken. Es ist mit großen, scheibenförmigen Ohrringen und einer breiten, geritzten Halskette geschmückt. Intakt.                           
 

Publiziert

Galerie Günter Puhze – Katalog Kunst der Antike 4, Freiburg im Breisgau 1982, Nr. 76 

Vgl.

L. Badre, Les Figurines Anthropomorphes en Terre Cuite a L´Age du Bronze en Syrie – Institut Français D´Archéologie du Proche Orient, Paris 1980, Nrn. 34-52

Archäologie zur Bibel – Ausstellungskatalog Liebighaus Frankfurt 1981, Nrn. 184-195    

Provenienz

Deutsche Privatsammlung H. W. (1931-2018), erworben 1982 auf dem deutschen Kunstmarkt.

Preis
€ 2.600
Objekt
7352