Zum Hauptinhalt springen

Flasche

Römisch, 3. – 4. Jh. n. Chr.
Grünliches, durchscheinendes Glas mit schöner blauer Iris.
H 11,5 cm

Frei geblasene Flasche mit konischem Gefäßkörper und flachem Boden. Der zylindrische, am Ansatz etwas eigeschnürte Hals, verjüngt sich nach oben leicht. Der Mündungsrand ist nach außen gewölbt und dann nach innen umgeschlagen. Intakt.                                                            
 

Provenienz

Deutsche Privatsammlung Prof. Dr. G.-W. L. (1922-1991), erworben in den 1970er und 1980er Jahren im deutschen Kunsthandel.

Preis
€ 650
Objekt
7392