Zum Hauptinhalt springen

Eulenskyphos

Attisch, Mitte 5. Jh. v. Chr.
Ton, schwarzer Firnis.
H 5,4 cm

Rotfiguriger Glaux-Skyphos mit einem horizontalen und einem vertikalen Henkel. Auf einer umlaufenden, tongrundigen Linie steht auf jeder Seite eine Eule nach rechts zwischen Lorbeerzweigen. Ihr Gesicht ist nach vorn gewandt. Zusammengesetzt; Bruchlinien gefüllt und retuschiert.

                                      

Vgl.

The British Museum number: 1864,1007.196

Provenienz

Deutsche Privatsammlung H. W. (1931-2018), erworben vor Dezember 1991 auf dem deutschen Kunstmarkt.

Preis
€ 3.800
Objekt
7385