Zum Hauptinhalt springen

Statuette einer Göttin mit Kind

Kyprisch – Archaisch, 5. Jh. v. Chr.
Kalkstein mit Resten roter Farbe.
H 17,5 cm

Statuette mit der Darstellung einer Kurotrophos. Auf einem Thron mit hoher Lehne sitzt eine Göttin mit einem Kind auf dem Schoß. Sie trägt einen Chiton und einen langen Schleier. Ihre Füße ruhen auf einer Fußbank. In ihrem länglichen Gesicht mit großen, mandelförmigen Augen hat sie ein Lächeln. Von dem Kind ist der Kopf mit Gesicht ausgearbeitet. Sein Körper verschmilzt mit dem der Mutter. Auf dem Kopf trägt es eine Kappe. Ungebrochen; Fehlstellen an der Lehne und im unteren, vorderen Bereich des Throns. Kleinere Absplitterungen an Gesicht, Schleier, Kappe und Gewand.                      

Vgl.

A. Hermary, Les Antiquités de Chypre – Sculptures, Musée du Louvre, Paris 1989, Nr. 880      

Provenienz

Deutsche Privatsammlung H. W. (1931-2018), erworben vor Dezember 1991 auf dem deutschen Kunstmarkt.

Preis
€ 4.500
Objekt
7379